Zentrum für Entspannungspädagogik
 HOME   AUSBILDUNG   SPORTSTACKING   PRESSE   TERMINE   YOGA  
 DOWNLOAD   KONTAKT 



Geschichte: Wo kommt Sportstacking her?

Sportstacking wurde in Kalifornien entwickelt und ist seit 1995 in den USA eine der am schnellsten wachsenden Trendsportarten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es gibt Trainingsgruppen und Wettkämpfe in allen Altersgruppen von unter 5 bis zu den Senioren.

Die Lehrerin Petra Bauer aus Butzbach lernte den Sport während eines Aufenthaltes in den USA kennen, war begeistert und brachte einige Bechersets mit zurück nach Deutschland in ihre Schulklassen. Durch die Begeisterung und Erfolge ihrer Schüler angespornt, begann sie, mit weiteren Lehrkräften eine Organisation zur Verbreitung der Sportart in Deutschland aufzubauen. Auf dem ersten internationalen Turnier Europas in Flensburg im November 2005 nahmen schon über 200 Teilnehmer von 4 bis 50 Jahren teil und stellten über 20 neue Rekorde verteilt über fast alle Altersklassen auf.

Schon im Jahre 2005 reiste das erste Team Germany zu den Weltmeisterschaften nach Denver und schnitt hervorragend ab. Innerhalb nur eines Jahres haben die deutschen Stacker den mehrjährigen Vorsprung der US-Amerikaner eingeholt – mittlerweile stacken die besten Deutschen und die besten Amerikaner auf einem Leistungsniveau.

Bei der WM 2006 waren die Kinder Miriam Christ, Timo Reuhl und David Wolf die erfolgreichsten Teilnehmer, das Team Germany gewann 23 Titel und erzielte dabei mehrere neue Weltrekord-Zeiten!

Dieser riesige Erfolg führte zu einer großen Medienaufmerksamkeit - es folgten etliche Fernsehauftritte, unter anderem bei SternTV, TV total oder Galileo. So wurde die Sportart schnell bekannter und breitete sich immer weiter aus, besonders an Schulen und in Vereinen wird inzwischen fleißig um die Wette gestackt. Mitlerweile nehmen über 12.000 Schulen und Organisationen weltweit an Sportstacking-Programmen teil ...und es werden täglich mehr.

Zur Ausbildung von Lehrern und anderen Multiplikatoren gibt es Trainingsprogramme, große Touristik-Veranstalter haben Sportstacking mittlerweile in das Programm ihrer Kinderanimation aufgenommen. (siehe auch Bildergalerie). Bei vielen Großveranstaltungen und Events für Kinder wie dem Weltkindertag, im Europapark Rust oder bei Aktionstagen von Krankenkassen ist Sportstacking attraktiver Bestandteil eines Show- oder/und Aktions-Programms.